Jahresanlass 1999

Interessanter Jahresanlass der Freisinnig-
Demokratischen Partei Waldstatt

Besuch der Notrufzentrale der Kantonspolizei in Trogen

Der diesjährige Jahresanlass der FDP fand ausserhalb der Gemeinde
Waldstatt statt und führte letzten Freitag Abend rund ein Dutzend
Interessierte nach Trogen. Polizei-Kommandant Hansjörg Ritter
gewährte uns Einblick ins ehemalige Haus Zellweger am Dorfplatz.

Mit den neuesten Technologien ausgestattet, modern und übersichtlich zeigte sich
die Einsatzzentrale. Dienstchef, Hanspeter Krüsi, erklärte uns anhand von
Beispielen und Simulationen den Ablauf von Einsätzen der Polizei und Feuerwehr
und führte uns verschiedene Hilfsmittel am Computer vor. Lebendig erzählte er von
seinen Erfahrungen in der Notrufzentrale und wies darauf hin, wie wichtig es sei,
innert Sekunden richtig zu entscheiden und zu handeln.

In eine andere Zeit versetzt fühlten wir uns als uns anschliessend Polizei-
Kommandant, Hansjörg Ritter, in den wunderschönen Obergerichtssaal führte.
Hohe marmorierte Holzsäulen und ein Holzboden mit Intarsien schmücken diesen
einmaligen Raum. Majestätisch blickten die Landammänner aus früheren
Jahrhunderten von der Porträtgalerie zu uns hinunter. Wo früher Landamman
Zellweger seine Gäste empfing, entscheidet heute das Gericht über Recht und
Unrecht, schuldig und nicht schuldig.

Herr Ritter wusste auch einiges über den Tagesablauf der Haftinsassen zu berichten
und erklärte uns die verschiedenen Einrichtungen welche für den Erkennungsdienst
notwendig sind. Eine alte Gefängniszelle, wie sie noch vor rund 60 Jahren im Keller
im Einsatz war, wurde auf dem Dachgeschoss mit der entsprechenden Hausordnung
zu Besichtigungszwecken nachgebaut - jene Zeiten waren zweifelsohne härter!

Ein gemütliches Beisammensein in der originellen Gaststube der "Grossen Säge"
rundete den interessanten Jahresanlass ab.
mm